Simulationssoftware für CNC-Maschinen und Roboter.

Eureka NC-Code
Genaue und realisitsche CNC Simulation

Jede Art von Kinematik kann in Eureka einfach nachgebaut werden.

Jede Art numerisch gesteuerter Maschinen von der 3-Achs Fräsmaschine bis zur Dreh- Fräsmaschine mit beliebig vielen Achsen werden unterstützt.

 

Alle CNC Steuerungen werden exakt und ohne zusätzliche Anpassung emuliert:

 

Fanuc, Siemens, Heidenhain, Okuma, Mori Seiki, Mazak, Fidia, Osai, Num und viele Weitere.

 

Der Materialabtrag wird in Echtzeit am Modell simuliert.

Fehler, Eilgangbewegungen, Kontakte / Berührungen und Kollisionen am Fertigteil und Spannovrrichtung werden überprüft.

Eureka ist aufgrund der grafischen Oberfläche leicht zu bedienen. Es erfüllt die Bedürfnisse der Anwender / Techniker im Büro und in der Produktion.

Weiterhin besitzt Eureka umfangreiche Softwareschnittstellen. Mit dem kompletten API Satz ist es kompatibel mit vielen Programmiersprachen wie .NET, VB, C++, Delphi und VBScript.

Hauptmerkmale

1.  Simulation von mehrkanal Fräs- und Drehmaschinen.

2. Simulation von Werkzeugwechsel, Schwenkbereiche, Palettenwechsel, Bewegungen von Zusatzeinrichtungen und Dual-Spindeln.

3. Genaue Emulation aller Steuerungsfunktionalitäten:

  • G Codes und M Funktionen

  • Koordinatensysteme

  • Werkzeugradien- und Längenkompensation.

  • Bohrzyklen, Multiple Zyklen

  • Parameterprogrammierung

4. Kollisionsprüfung in Echtzeit aller Maschinenteile, Rohteile und Spannmittel.

5. Überprüfung der Endschalter aller Achsen.

6. Visualisierung von Koordinatensystemen und Bezugspunkten der Werkzeuge in Echtzeit.

7. Interaktives und automatisches Löschen vom Restmaterial.

8. JOG und MDI Funktionalitäten.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Funktionen
Optimierung

Durch die Verwendung von interaktiven Werkzeugwegen können Bewegungen eingefügt oder verändert werden.

 

Rückzugsbewegungen zwischen den einzelnen Arbeitsschritten entfallen, Nebenzeiten werden deutlich reduziert.

 

Dank seines integrierten, leistungsstarken Editors kann der NC-Code in Echtzeit direkt in Eureka simuliert und geändert werden, ohne die Simulation neu starten zu müssen.

 

Die Funktionalität der Werkzeuglängen-Optimierung ermöglicht, die minimale Werkzeuglänge zu berechnen, um Kollisionen zwischen Halter und dem zu bearbeiteten Werkstück zu vermeiden.

 

Messzyklen können einschließlich der Bewegungen nachgebildet werden. Durch die Berührung am Bauteil mit der Tastspitze wird der Offset berechnet.

 

Erfassen von Fehlern und Anomalien bei der Materialentfernung unter Verwendung von Echtzeit-Schnittbedingungsanalyse während der Simulation, Analyse des Werkstücks, der Spindel und der Werkzeuge.

Eureka stellt Ihnen nicht nur eine Simulation dar. Eureka erlaubt, die Bearbeitungsergebnisse unter vielen Gesichtspunkten zu analysieren, um Fehler zu erkennen und zu beseitigen, um Produktionszeiten zu verringern und Berichte zu erstellen, die Informationen über den Bearbeitungsprozess sowie die Verwendung der Bearbeitungszeit enthalten.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Vollständige und genaue Ergebnisanalyse

Dimensionsanalyse am bearbeiteten Bauteil.
Am bearbeiteten Bauteil lässt es sich durch leicht zu bedienende Tools Durchmesser, Dicke und Abstände messen.

 

Vergleich zwischen dem Werkstück und dem CAD-Modell.
Beschädigungen am Fertigteil und Restmaterial können in einer 3D-Ansicht identifiziert werden. Das Fertigteil wird ebenfalls, falls gewünscht, permanent auf Verletzung geprüft. Die Ausgabe kann als 3D-Datei und als nicht-statisches 2D Bild erfolgen. So können alle Anwender die Vergleichsergebnisse aus jedem Blickwinkel betrachten.

 

Ausgabe des bearbeiteten Bauteils kann als hochauflösende 3D-Datei exportiert werden und ist kompatibel mit vielen anderen CAD / CAM Systemen.

 

Die Simulationsergebnisse können wahlweise in Standard-HTML, Excel oder benutzerdefinierten Berichten zusammengefasst werden. Diese Berichte werden verwendet, um Angebote zu erstellen oder um die Bearbeitung zu optimieren. Z.B. ist es möglich, die Bearbeitungszeit für jedes Werkzeug, für jeden Bearbeitungszyklus oder die Bestückungszeit zu protokollieren.

CAD/CAM und Werkzeugverwaltungssystem Schnittstellen

Dateiübergabe vom NC-Programm, der verwendeten Werkzeuge, Rohteil, Fertigteil und Spannvorrichtungen können vom CAM -System an Eureka übertragen werden.

  • ALPHACAM

  • CAMWORKS

  • CIMATRON

  • CREO

  • EDGECAM

  • FEATURECAM

  • ESPRIT

  • GIBBSCAM

  • GO2CAM

  • MASTERCAM

  • POWERMILL

  • PRO-MANUFACTURIG

  • RTM

  • SOLIDCAM

  • SUM3D

  • TDM

  • TEBIS

  • TOPSOLID

  • VISI

  • WINTOOL

  • WORKNC

  • ZOLLER TMS

  • ZW3D

Eureka bietet ein fortschrittliches Werkzeugaufbau verfahren, welches sehr effektiv ist, wenn von 3D-Modellen der Werkzeugkomponenten ausgegangen wird. Die Werkzeugdatenbank ist um einen Bereich, zum Einfügen von schneidenden und nicht schneidenden Teilen, erweitert worden, welches das Zusammensetzen in dem Werkzeugmontagefenster vereinfacht.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Trainings- und Ausbildungsbereich

Eureka ist ebenso ein nützliches Werkzeug für die Ausbildung. Studenten – Lehrlinge und neues Personal können ohne Risiko an den Maschinen angelernt werden.

EUREKA unterstützt jede Maschinenkinematik und emuliert präzise die gängigsten CNC-Steuerungen.

Zahlreiche Maschinen können simuliert und eingefahren werden, selbst wenn die Maschine in der Werkstatt nicht zur Verfügung steht.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Mehrkanal Dreh- Fräsmaschine
  • Simulation von Mehrkanal Dreh- Fräsmaschinen.

 

  • 5-Achsen Langdrehmaschinen und simultane Dreh-Fräsbearbeitung auf unterschiedlichen Spindeln und Werkstücken.

 

  • Multiple-Zyklen (G71, G72 für FANUC und Cycle93 – Cycle95 für Siemens 840D).

 

  • Dreh- Fräsbearbeitungen mittels Z, X und der C-Achse oder Z, X und der Y-Achse (G112 für Fanuc und TRANSMIT für Siemens 840D).

  • Automatischer Werkstücktransfer für das Abgreifen oder zur weiteren Bearbeitung des Bauteils auf der Gegenspindel.

 

  • Unterstützung von Stangenförderern und Langdrehmaschinen.

 

Eureka spart Ihnen Zeit für die Produktion, indem es die Notwendigkeit, das NC-Programm auf der Maschine zu testen, beseitigt.

Der NC-Code jedes Programmes wird mit Eureka im Hinblick auf Verfahrwegüberschreitungen, Kollisionsfehler oder Bauteilverletzungen am Formsegment überprüft und kann somit leicht vorzeitig auf Ihrem PC erkannt werden!

Verfügbar für Windows XP / Vista / 7 / 8 / 10

32 und 64 bit

Produktionsbearbeitung

 

  • Simulation der Bearbeitung mit mehreren Werkstücken, Paletten und Nullpunkten.

 

  • Genaue Nachbildung der Fanuc und Siemens G-Godes incl. der logischen und mathematischen Funktionen, Unterprogrammen, Makros, speziellen Mess-Zyklen, Sprünge und Variablen, Definition der Nullpunkte und Werkzeugkorrekturen.

 

  • Simulation und Bearbeitung in der geschwenkten Arbeitsebene mit (G68,2, PLANE SPATIAL, CYCLE800).

 

  • Simulation von Turmbearbeitungen, Werkzeugwechsel und Messzyklen.

 

  • Genaue Berichtausgabe der Maschinenlaufzeit sowie eine Liste der verwendeten Werkzeuge.

 

  • Werkzeugdefinition mittels Parametermodellen in 2D-Profilen oder 3D-Modellen.

 

  • Direktimport der Werkzeuge aus zahlreichen CAD/CAM Systemen sowie von Werkzeugmanagementsystemen.

Optionale Module
Eureka Cloud

Eureka Cloud ist ein einfacher und intuitiver Simulationsservice, der eine vollständige Automatisierung des Design-to-Produktions-Workflow ermöglicht.

Alle CAD / CAM Anwender können die Simulationsdateien spielend einfach über einen freigegebenen Ordner exportieren, welcher von der Eureka Cloud automatisch überwacht / geprüft wird. Die Eureka Cloud simuliert automatisch die neuen Daten und schickt Ihnen die Ergebnisse per E-Mail zu.

  • Sobald eine Simulation Erfolgreich beendet worden ist, kann das NC-Programm direkt (automatisch) an die CNC-Maschine gesendet werden.

  • Sobald Fehler erkannt werden, wird von der Eureka Cloud ein Bericht mit allen wichtigen Informationen und einer EVDF Simulationsdatei versendet, die auf jedem mobilen Gerät durch Eureka Mobile überprüfen werden können.

Überall und zu jeder Zeit können Sie über Ihren Webbrowser, den Status der anstehenden, laufenden und auch den vorherigen Simulationen einsehen und überprüfen.

Eureka Cloud ist hochgradig anpassbar und kann problemlos an CRM- und PLM-Systeme angeschlossen werden.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Eureka Mobile
moile

Dank Eureka Mobile kann jede Simulation, die mit Eureka – Virtual Machining durchgeführt wird, überall von jedem Mobilen Endgerät eingesehen und bearbeitet werden.

Werkzeugmaschinenbediener können sich nun einen Überblick über die Simulation des NC-Programmes auf ihren eigenen mobilen Geräten verschaffen, um eine optimale Maschineneinstellung vorzunehmen.

Potenzielle kritische Fehler, die zu einem Systemausfall führen können, können dadurch leicht ausgemerzt werden.

Neben der präzisen 3D-Simulation, bietet Eureka Mobile eine detaillierte Analyse aller Meldungen, Warnungen und / oder Fehler, die während der Simulation geprüft werden.

Im Falle einer Kollision werden die kollidierenden Teile in 3D hervorgehoben, um das Problem leichter und schneller zu identifizieren.

Der ausgeführte NC-Code, das verwendete Werkzeug, die Vorschubgeschwindigkeit und andere nützlichen Informationen werden während der Simulation angezeigt.

Die Eureka Mobile App steht für alle iOS- und Android-Geräten zur Verfügung. Eine eigenständige Windows-Anwendung ist ebenfalls vorhanden.

Eureka passt perfekt zum Industrie 4.0 Konzept:

  • Senkt die Einfahrzeiten an der tatsächlichen Maschine.
  • Verbindet die Arbeitsgruppe und den Auftragsdurchlauf (siehe Spezifikationen Eureka Cloud und Eureka Mobile).
  • Hilft Ihnen einen schlanken Herstellungsprozess zu liefern.
  • Ermöglicht ein vorheriges Erreichen der geplanten Arbeitsbelastung.
Eureka Roboter
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboter Fräsen

Eureka wandelt den APT oder ISO-Code, die von einem CAM-System erzeugt werden, in ein Programm für eine 6 oder mehr Achsen Roboterzelle mit einem dedizierten Nachbearbeitungsmodul um.

Während des Umwandlungsprozesses berechnet Eureka die optimalen Bewegungen der Roboter und simuliert die Zusatzachsen mit allen Aspekten der Bearbeitung.

 

Eureka Roboter offline Programmierung erkennt Probleme wie Singularitäten, Kollisionen außerhalb der Grenzwerte und bietet leistungsstarke, einfach zu bedienende Werkzeuge, um sie zu überwinden.

Kollisionen werden unter Berücksichtigung aller Teile einschließlich der bearbeiteten Rohteile berechnet. Die 64-BitVersion ermöglicht eine sehr schnelle Verarbeitung von Dateien in unbegrenzter Größe.

 

  • Realistische 3D-Simulation der gesamten Arbeitszelle.

  • Echtzeit Abtragssimulation.

  • Erkennung von Kollisionen, Singularitäten und Verfahrwegüberschreitungen.

  • Automatischer Werkzeugwechsel-Management.

  • Handhabung von großen Werkzeugbahnen mit Millionen von Punkten.

  • Interaktive Bearbeitung von Bewegungsbahnen.

  • Optimierung automatischer Roboter und externen Achsen.

  • Leistungsfähige visuelle Tools für die Festsetzung von Kollisionen, Singularitäten und Verfahrwegüberschreitungen.

  • Bearbeitung mit Scheibenfräsern und Klingen.

  • Bearbeitung am Roboter montierter Werkstücke und feststehender Spindel / Werkzeugen.

  • Kann an die gängigsten CAD / CAM- und Werkzeugmanagementsystem angebunden werden.

Seit vielen Jahren demonstriert Eureka seine Führungsposition in der Anwendung des Fräsens mit Robotern.

Mit Eureka ist es möglich, die Flexibilität eines 6-Achs Industrieroboter und die zuverlässige Technik der CNC – Bearbeitungszentren zu kombinieren, um Modelle und künstlerische Objekte zu erstellen.

Fräsen / Formen

Nutzen Sie Ihren Roboter als Bearbeitungszentrum

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd

Kollisionsüberwachung und Materialabtrag

Die Echtzeit-Abtragssimulation ermöglicht eine vollständige Kollisionserkennung mit dem bearbeiteten Bauteil.

Optimierung der externen Achsen

Erweiterter Arbeitsbereich durch Nutzung von externen Achsen. EUREKA optimiert automatisch alle Achspositionen.

Überwachen der Achsen und Geschwindigkeit

Abschätzung der Bearbeitungszeit. Vergleichen Sie das bearbeitete Bauteil mit dem Fertigteil und speichern Sie Ihre bearbeiteten Bauteile ab.

Verarbeitet alle CAM-Werkzeugbahnen

Verwenden Sie Ihr bevorzugtes CAM-System. Es sind keine Grenzen für Programmgrößen gesetzt. Millionen von Punkten werden mit der 64-Bit-Technologie unterstützt.

Jede Konfiguration von Robotern wird unterstützt

Automatischer Werkzeugwechsel, mehrere Spindeln, Werkzeuge oder Fertigteile am Roboterarm werden unterstützt.

Fehler beheben und optimieren

Entdeckt Singularitäten, Bewegungen außerhalb der Verfahrwegbegrenzung und jede Art von Kollisionen. Beheben Sie diese in Eureka mit leistungsfähigen und dennoch einfach zu bedienenden Tools.

bild6_s14
Härten, Entgraten und Schweißen

Erstellen von komplexen Werkzeugbahnen.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd

Sie haben ein 3D Modell?

Verwenden Sie Ihr bevorzugtes CAM-System, um die Werkezugbahnen zu generieren.

Klicken Sie Ihre Werkezugbahn manuel direkt in Eureka an.

Sie haben kein 3D-Modell?

Verwenden Sie einen 3D-Digitalisierer / Taster, um den Werkzeugweg direkt am realen Bauteil zu definieren, bzw. zu teachen. Nutzen Sie eigene Anwendermakros für eine schnelle und einfache Programmierung von Eureka.

Oder mixen Sie alle Methoden miteinander!

Schneiden Sie mit Messerklingen?

Eureka beachtet alle Winkelbegrenzungen, um die Klinge in der Richtigen Ausrichtung zu halten.

Ihre Arbeit verfeinern?

Editieren Sie die Werkzeugwege direkt in Eureka.

Wenden Sie Filter an.

Interpolieren Sie die Richtungen.

bild5_s15
Lackieren, thermisches Spritzen

Vorschau des auftragenden Materials

Das Ziel der Sprühsimulation ist die Visualisierung des Materialauftrages. Ist das Lackierergebnis nicht befriedigend, können direkt in Eureka zusätzlich Bahnen eingefügt oder auch wieder gelöscht werden. Dieses Vorgehen erspart umfangreiche Tests und reduziert die Kosten.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd

Das Sprühmuster kann mit mehreren Parametern kalibiriert werden.

Mehrere Sprühdüsen werden unterstützt.

Die Materialdicke wird ermittelt und durch eine konfigurierbare Farbskala dargestellt.

Die Berechnungsalgorithmen berücksichtigen Geschwindigkeit, Abstand, Sprühwinkel und weitere Technologieparameter.

Die genaue Materialstärke kann an jedem beliebigen Punkt durch einfaches Klicken ermittelt und ausgedruckt werden.

Das Sprühmuster kann mit mehreren Parametern kalibiriert werden.

bild5_s17
Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd
Funktionen
  • Unterstützt alle gängigen Roboter Marken wie ABB, Kuka, Fanuc, Kawasaki, Stäubli, Nachi, Otc, Reiss, Comau etc.

  • Anthromoprphosche und nicht anthromorphische Roboter.

  • Unterstützt jedes CAM-System – Catia, NX, Creo-Pro-Manufacturing, CamWorks, Visi, Edgecam, Alphacam, Solidcam, Radmax/Radtube, Mastercam, Surfcam, ZW3D, Worknc, Tebis, FeatureCam, Powermill, Esprit, Cimatron, Gibbscam, Hypermill, Sum3D, Spurtcam, Go2Cam, RTM, Topsolid.

  • Mit Hilfe von Skripts oder Plugins können Benutzermenüs einfach erstellt werden.

  • Konfigurierbare Ausgabe von Werkzeugwechsel, Kühlung und Spindel Einstellung, Messtastfunktionen und Bohrzyklen.

  • Eingebauter Roboterzellen Editor.

  • Flexible Layouts und eifacher Datei-Import-Assisten.

  • Zahlreiche CAD Formate können importiert werden wie STL, Iges, Step, Vrml, Solidworks, Solidedge, Pro/eCreo, Catia v5, Autodesk Inventor und andere.

  • Simulation von ganzen Anlagen / Verketteten Bearbeitungen.

  • Synchronisationsbefehle.

  • Eureka kann automatisiert werden und Simulationsprozesse im Hintergrund ablaufen lassen.

  • Verteilte Simulation auf Remtote-Servern.

Alle konfigurationen werden unterstützt.

Beliebig viele externe Achsen (Drehtische, Linearachsen, etc.). Automatische Werkzeugwechsel, Mehrfachspindeln, feststehende Spindel und am Roboter montierter Werkstück.

Roboris_Brochure_A5_ENG_T.indd

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Rufen Sie uns an!

+49 (5247) 932 99 86

Wordpress themes JazzSurf